Zwangsversteigerung von

Restaurant-Inventar

  aufgrund Vermieterpfandrecht

am Dienstag, 13.04.2021 ab 12:00 Uhr

Besichtigung ab 10:00 Uhr 

Versteigert wird das komplette Inventar einer Thai-Gaststätte

Versteigerungsort: 10625 Berlin, Kantstraße 134a

 

Bitte beachten Sie, dass während der Besichtigung und der Versteigerung die FFP2-Maskenpflicht und der Mindestabstand von 1,5 m gelten.

Lt. Behördenvorgabe: sollten mehr als 20 Peronen erscheinen, findet die Versteigerung auf dem angrenzenden Hof statt.

Bitte PA mitbringen. Die Kontaktdaten müssen notiert werden. 

 

Die Versteigerung findet öffentlich meistbitend gegen sofortige Barzahlung statt. Versteigert durch den öffentlich bestellten und vereidigten

Versteigerer Heinz Amann

VERSTEIGERUNG VORANKÜNDIGUNG

Versteigerung des Inventars einer 2,5-Zimmerwohnung eines Sammlers.

Lt. Anweisung der Behörde z.Zt. keine Versteigerung in kleinen Wohnungen erlaubt.

Viele alte und antike Bücher, Teppiche, Säbel, Degen, Schwerter, Dolche, Messer, Gemälde, Uhren, Bronzefiguren, Krüge, Möbel und Weinflaschen.

Der genaue Termin wird hier bekanntgegeben. 

 

Bitte beachten Sie, dass während der Besichtigung und der Versteigerung die Maskenpflicht und der Mindestabstand von 1,5 m gelten.

Hier finden Sie uns:

Versteigerer Heinz Amann
Marburger Str. 5
10789 Berlin

Telefon: +49 030 2113666+49 030 2113666

E-Mail: info@auktionshaus-amann.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Auktionshaus Amann Berlin